GreenParrot Seeds
×
2018-04-24

Wie man seine Cannabisknospen trocknet

Dann sind Ihre Pflanzen bereit, geschnitten, geschnitten und getrocknet zu werden, aber woher weiß ich, wie lange die Knospen getrocknet werden sollten und wie lange sie geheilt werden müssen? Hier in diesem einfachen Leitfaden geben wir Ihnen alle notwendigen Informationen, damit Sie gut geheilte Knospen ihre höchste Potenz erreichen können.

Sobald du deine Äste geschnitten und die notwendigen Schnitte gemacht hast (siehe unseren Manicure-Guide hier!), Sind deine Knospen bereit, sie aufzuhängen und zu trocknen. Teile die Äste auf, indem du sie zerbrichst oder bestimmte Stängel abschneidest, um so viel Platz wie möglich zwischen den Trieben zu lassen (wenn du direkt unterhalb des Stengels und der Trennung des Asts schneidest, entsteht eine V-Form am Ast, die einen großen Haken bildet) ein Stück Schnur, um es zu hängen). Sie werden Ihre Knospen etwa 3 bis 7 Tage hängen lassen, bis die kleineren Äste / Stängel anfangen zu brechen, anstatt sich zu biegen.

Critical + 2.0, eine schnell blühende Samen, einfach zu wachsen und hat eine hohe Beständigkeit gegen Feuchtigkeit.

Je mehr Zeit, desto besser!


Je länger die Knospen trocknen, desto besser. Warum? Denn während die Pflanze wächst, durchlaufen bestimmte Komponenten einen Prozess namens "Biosynthese", der die Komponenten in neue Verbindungen umwandelt. Dieser Prozess wird während des gesamten Lebenszyklus der Anlage und sogar nach dem Schneiden der Pflanze fortgesetzt. deine letzten Energiereste verbrauchen. Während dieser Zeit der Biosynthese nach dem Schneiden werden nicht-psychoaktive Cannabinoide allmählich in THCA umgewandelt, dann THC (das psychoaktive Cannabinoid, das von der Pflanze als Abwehrmechanismus produziert wird).

Dieser natürliche Prozess wird viel effizienter sein, wenn Ihre frischen Knospen in einer etwas kälteren Umgebung liegen, mit etwa 15 ° C bis 17 ° Celsius (60 ° F - 70 ° F) und mit einer optimalen Umgebungsfeuchtigkeit von etwa 55 %. Dies ermöglicht der Pflanze, sich die Zeit zu nehmen, die verbleibenden Zucker zu trocknen und abzubauen (was den Abbau von Chlorophyll, der Komponente, die den Trieben einen rauhen Geschmack verleiht, unterstützt). Achten Sie darauf, sie nicht zu lange zu lassen und trocknen Sie sie (damit sie knusprig und geschmacklos)

Halten Sie Ihre Knospen kalt und trocken und Sie können sicher sein, dass Sie die beste Qualität von ihnen bekommen!

 

Sobald deine Knospen trocken sind, ist es Zeit, sie zu heilen. Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun, aber heute werden wir den direktesten und einfachsten Weg behandeln.

Achten Sie darauf, Ihre Triebe so weit wie möglich zu maniküren, wenn Sie dies noch nicht getan haben, indem Sie alle überschüssigen Blätter und Stängel entfernen. Stellen Sie dann Ihre schön gehaltenen Knospen in luftdichte Behälter. Die meisten Menschen neigen dazu, Gläser für Konserven zu verwenden, aber Holz-, Kunststoff-, Metall-oder Keramik-Behälter funktionieren gut. Legen Sie die Knospen in den Behälter und füllen Sie ihn nach oben, ohne die Triebe zu zerdrücken oder zu verdichten. Sobald alle Knospen verpackt sind, versiegeln Sie die Behälter und legen Sie sie an einem kühlen, dunklen Ort. Später am Tag sollten Sie eine Feuchtigkeit in den Knospen bemerken, da die verbleibende Feuchtigkeit den scheinbar trockenen äußeren Teil der Knospen rehydratisiert. Wenn dies nicht passiert, werden Ihre Buds zu viel getrocknet sein.

Das ist im Grunde das! Während der ersten paar Tage wollen Sie die Gläser (oder was auch immer das Cannabis ist) öffnen und die Knospen etwa 15 Minuten lang atmen lassen, damit sich die Luft im Inneren des Glases auffüllen kann und die Feuchtigkeit den Behälter verlassen kann. Je länger du die Knospen verlässt, desto stärker werden sie sein; 4 Wochen sind mehr als genug Zeit für eine hochwertige Ganja, aber einige Sorten können von bis zu 6 Monaten Heilung profitieren, es kommt auf Ihre Geduld an!

 

Hinweis: Wenn beim Öffnen der Gläser ein starker Geruch überwiegend "fischig" ist: Das ist Ammoniak, was bedeutet, dass die anaeroben Bakterien ihre Knospen abbauen und Schimmel und faulen Cannabis bilden. Wenn du das riechst, nimm die Knospen heraus und lasse sie etwas mehr trocknen.

Neuste Posts


Was sind selbstblühende Hanfsamen?Top 10 der besten Stämme für den Schlaf 2018Die 5 besten CBD-Öle für AngstzuständeWie man seine Cannabisknospen trocknetDie 10 besten Billig selbstblühend